Korbball Damen – 2. Runde 2. Liga Kant. Meisterschaft 2016

Geschrieben von Mirco Hasler. Veröffentlicht in TV Lotzwil

Wettertechnisch stand auch die 2. Meisterschaftsrunde unter einem guten Stern. Trotz der Herren- und Jugendrunde am Vortag trafen wir in Müntschemier hervorragende Platzverhältnisse an. Einerseits wollten wir unbedingt die Tabellenspitze verteidigen, andererseits wollten wir uns aber auch von Spiel zu Spiel technisch verbessern.

Lotzwil – TV Müntschemier   8:1

Im ersten der drei Tageseinsätze trafen wird auf die kämpferisch starken und jungen Damen aus Müntschemier. In der Verteidigung standen wir von Beginn weg gut und mussten den Gegnerinnen nur vereinzelte Distanzwürfe zugestehen. Leider führten unnötige Fehler im Spielaufbau und überflüssige Zuspielfehler unter den Korb dazu, dass die 1. Halbzeit mit nur einer knappen Führung (3:0) endete. Auch erwähnt muss werden, dass die doch sehr ruppige Spielart der Widersacherinnen uns nicht gefiel. In der 2. Halbzeit konnten wir die Eigenfehlerquote senken, das Spieltempo erhöhen und so wesentlichem mehr Torchancen erspielen und nutzen.

Korbball Damen – 1. Runde 2. Liga Kant. Meisterschaft 2016

Geschrieben von Mirco Hasler. Veröffentlicht in Korbball

Diesen Samstag startete unser Damenkorbballteam in die 2. Liga Meisterschaft 2016. Die Wetterbedingungen waren für einmal hervorragend, konnten wir in den letzten vier Wochen doch noch nie trocken trainieren. Mit dem Turniersieg von Wolhusen im Gepäck waren wir aber sehr motiviert, eine gute Startrunde hinzulegen.

Lotzwil – Madiswil-Aarwangen 2   6:4

Im ersten von insgesamt vier Spielen trafen wir auf das junge Team von KG Madiswil-Aarwangen 2. Insbesondere die gute Verteidigungsarbeit der Gegnerinnen machte es uns schwierig, früh entscheidend wegzuziehen. Zudem verwerteten wir leider nur einen von fünf Freiwürfen und vergaben auch sonst einige exzellenten Torchancen. Dank einer ebenfalls guten Defensivarbeit konnten aber Madis auch nicht gross Punkten und wir das Spiel für uns entscheiden.

Jugitag Knaben

Geschrieben von Selina Schütz. Veröffentlicht in Jugi

 

Früh morgens um 6.15 besammelten sich 21 Jungs mit ihren vier Leitern am Bahnhof Lotzwil, um an den Jugitag in Huttwil zu reisen. Die frühe Besammlungszeit war den meisten von ihnen anzusehen und dementsprechend war der Lärmpegel auf einem unbekannt tiefen Niveau. Wettkampfbeginn unserer Jungs war um 8.00, wo wir mit dem Sprint begannen. Die anfängliche Müdigkeit war nun wie weggeblasen. Als zweite Disziplin im Dreikampf absolvieren wir den Weitsprung. Dazu musste die grössere Gruppe mit den 6- bis 11-jährigen zur Turnhalle Schwarzenbach laufen. Die älteren drei Jugeler konnten ihre Wettkämpfe in der Sporthalle Huttwil austragen. Das Kugelstossen resp. Ballweitwurf war die letzte Disziplin in den Einzelwettkämpfen. Nachdem sich die Jungs verpflegt hatten und zur Zeitüberbrückung in der Sporthalle Unihockey spielten, begannen die Spielwettkämpfe. Wir starteten mit einer Unihockey- Mannschaft, einer Turmball-Gruppe und einem Vierkampf for Kids - Team. Im Turmball durften wir zwei Knaben der Jugi Wangen a.A. „auslehnen“, damit wir starten konnten. Im Gegenzug spielte unser Ältester mit Wangen Tchoukball.

Jugitage 4. und 5. Juni 2016 in Huttwil

Geschrieben von Gabriel Frei. Veröffentlicht in Jugi

 

Ein Kurzbericht in Stichworten: April-Wetter, Regen wie Bindfäden, Stafetten leider abgesagt (Samstag und Sonntag), Tchouckball funktionierte besser als erwartet, Lotzwil ist im Unihockey viel besser als erwartet (2. Platz Mädchen), aufs Podest kommt nur wer in allen 3 Leichtathletik-Disziplinen vorne mitmischt, Kinder können bei jedem Wetter Spass haben…