Turnfest Lyss 2022

Geschrieben von Tanja Jufer. Veröffentlicht in TV Lotzwil

Nach zwei langen Jahren konnte der TV Lotzwil am 18. und 19. Juni endlich wieder einmal gemeinsam an einem Turnfest teilnehmen. Dieses Mal am kantonalen Turnfest in Lyss. In den Leichtathletikdisziplinen Weitsprung, Kugelstossen und Pendelstaffete konnten unsere Sprung- und Stosskräfte sowie auch Schnelligkeit unter Beweis gestellt werden. Im Vereinswettkampf waren auch die drei Fachtests Volleyball, Basketball und Allround enthalten. Dort wurde von den Teams alles an Technik, Ausdauer und Teamplay gefordert.

Es wurde zum Glück kein Blut und keine Tränen vergossen, aber dafür umso mehr Schweiss - denn nebst der Stimmung waren auch die Temperaturen an einem Höhepunkt. Da kam das Freibad, welches praktisch um die Ecke lag, gerade recht, um sich zwischendurch abzukühlen.

An dem Tag konnten wir zwar keinen Podestplatz holen, aber feiern konnten wir am Abend dann trotzdem wie die Meister. Viele fröhliche Leute und natürlich gute Musik brachten eine festliche Stimmung nach Lyss, die alle am Fest in seinen Bann zog.

Nach dem Festen ging es in die Curlinghalle, welche allen Turnern, die sich nicht gleich auf dem Festgelände hingelegt haben, einen Ort zum Übernachten bot.

Nach einem Frühstück und Besuch in der Badi ging es dann auch schon wieder heimwärts.

Eine Woche zuvor, an den Einzlwettkämpfen, durften Dominic Kohler und Selina Schütz einige Erfolge verzeichnen. Dominc wurde in der Kategorie Leichtathletik U20 M zweiter mit 2973 Punkten und Selina siebzehnte in der Kategorie Leichtathletik Frauen/W30. An dieser Stelle nochmals herzliche Gratulation für ihre tollen Leistungen.

Zusammen dürfen wir nun auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Turnfest zurückblicken, welches dem ein oder anderen sicherlich lange in guter Erinnerung bleiben wird.