Turnerreise 2020

Geschrieben von Jennifer von Arx. Veröffentlicht in TV Lotzwil

 
Eine bei uns etwas weniger bekannte Gegend war das Ziel unserer diesjährigen Turnerreise: der Waadtländer/Neuenburger Jura!

Mit dem Zug ging es am frühen Sonntagmorgen, 20. September 2020, nach Ste-Croix (VD). Nach einem stärkenden Kaffee nahmen wir die Wanderung auf einen der höchsten Gipfel des Waadtländer Juras in Angriff: den Chasseron. Das Wetter spielte anfangs ziemlich gut mit und der Berg bot eine wunderschöne Rundsicht auf die Französischen, Walliser und Berner Alpen, den Jura sowie mehrere Seen. 

Nachdem wir den Gipfel auf 1'607 M.ü.M. erreicht haben, legten wir eine Mittagspause ein. Anschliessend führte uns die abwechslungsreiche Wanderung über den Nordgrat hinab durch die romantische Schlucht "Poëta Raisse" ins Val de Travers – das Tal des Absinthe. Dabei blieben wir vom Regen sowie Hagelkörnern nicht verschont. Wortwörtlich "pflotschnass" erreichten wir unser Ziel in Môtiers (NE). Im Maison de l’Absinthe durften wir dieses geschichtsträchtige Getränk näher kennenlernen sowie degustieren. Mit dem Zug ging es wieder zurück nach Lotzwil und ein erlebnisreicher Tag mit vielen Eindrücken sowie lustigen Stunden ging zu Ende. 

Einige Impressionen von unserem tollen Ausflug findet ihr in unserer Galerie - viel Spass!