Korbball Damen – 1. Runde 2. Liga Kant. Meisterschaft 2016

Geschrieben von Mirco Hasler. Veröffentlicht in Korbball

Diesen Samstag startete unser Damenkorbballteam in die 2. Liga Meisterschaft 2016. Die Wetterbedingungen waren für einmal hervorragend, konnten wir in den letzten vier Wochen doch noch nie trocken trainieren. Mit dem Turniersieg von Wolhusen im Gepäck waren wir aber sehr motiviert, eine gute Startrunde hinzulegen.

Lotzwil – Madiswil-Aarwangen 2   6:4

Im ersten von insgesamt vier Spielen trafen wir auf das junge Team von KG Madiswil-Aarwangen 2. Insbesondere die gute Verteidigungsarbeit der Gegnerinnen machte es uns schwierig, früh entscheidend wegzuziehen. Zudem verwerteten wir leider nur einen von fünf Freiwürfen und vergaben auch sonst einige exzellenten Torchancen. Dank einer ebenfalls guten Defensivarbeit konnten aber Madis auch nicht gross Punkten und wir das Spiel für uns entscheiden.

Lotzwil – KBC Moosseedorf 2   9:5

Mit einer Portion Respekt starteten wir gegen die körperlich etwas überlegenen Damen von Moosseedorf ins Spiel. In der Verteidigung standen wir wieder super und mussten in der ersten Halbzeit leidglich drei Distanzwürfe hinnehmen. Da wir aber wieder einen Penalty und zahlreiche weitere Möglichkeiten ausliessen, waren wir zur Halbzeit mit 2:3 im Rückstand. Mit einem herrlichen Distanzwurf brachte uns unsere jüngste Spielerin im ersten Angriff ins Spiel zurück. Dank einem raschen Ballgewinn durch vorchecking konnten wir sofort in Führung gehen. Nun lief es den Damen viel besser. Nicht nur die Defensive stand, nun war auch mehr Tempo im Angriffsspiel und wir konnten die Torchancen nutzen.

Lotzwil – Bätterkinden-Fraubrunnen   9:3

Unsere Gegnerinnen haben sich auf diese Saison hin neu formierte und zusammengeschlossen. Wir wussten also nicht genau was uns erwartet. Mit zwei Siegen im Gepäck starteten wir aber sehr abgeklärt ins Spiel. Wir konnten lange und sichere Angriffe platzieren. Zudem konnten wir mit unserem angepassten Verteidigungsspiel zahlreiche Ballgewinne erreichen. Zur Pause stand es bereits 7:1 zu unseren Gunsten. In der zweiten Halbzeit schalteten wir dann einige Gänge zurück und liessen die Gegnerinnen etwas gewähren und aus der Distanz frei werfen. Wir sind aber nie Gefahr gelaufen das Spiel noch aus der Hand zu geben.

TV Lotzwil – KBT Zäziwil   8:5

Unsere Gegnerinnen im letzten Spiel des Tages konnten zwei ihrer drei Spiele für sich entscheiden. Wir waren also gewarnt! Das Spiel war zu Beginn recht ausgeglichen. Beide Teams schafften es ihre Möglichkeiten zu nutzen. Unsere Gegnerinnen vor allem aus der Distanz. Wir waren einfach nicht nah genug dran. Zudem fehlte uns nach drei Spielen mit lediglich zwei Auswechselspielerinnen auch etwas die Kraft. In der zweiten Halbzeit konnten wir dann nochmals etwas zulegen und das Spiel schlussendlich verdient für uns entscheiden.

Mit der maximal möglichen Punktzahl von acht Punkten aus vier Spielen steht unser Damenteam nach der 1. Meisterschaftsrunde verdient auf Rang 1.

Zur Zwischenrangliste: http://www.korbball.be/

Herzliche Gratulation an unsere Korbball-Damen zur super Startrunde!

Ein zufriedener Coach:

Mirco Hasler

 

Es spielten (leider ohne Foto):

Aebi Janina, Fuhrimann Selina, Gygax Chantal, Mathys Joelle, Mühlematter Ramona, Nyffenegger Mirjam, Schütz Selina, Vranijc Stana