Turnfest 2018 in Langnau

Geschrieben von Arun Rasaiah. Veröffentlicht in TV Lotzwil

Der Turnverein Lotzwil nahm dieses Jahr am Verbandsturnfest in Langnau teil. Motiviert von den Erfolgen der Fussball-Nati kämpften wir um den Sieg.
Es war zwar kein Fussball involviert, aber dafür ging es am Freitag gleich los mit Volleyball, Unihockey und Korbball in der Game-Night.
Mit viel Elan erkämpfte sich die Gruppe der Lotzwiler den sehr guten 3. Platz von 24 Teams.



Mit ebenso viel Elan ging es am Samstag gleich weiter, wo die Disziplinen Weitsprung, Pendelstafette, FT (Fachtest) Allround, FT Korbball und FT Volleyball in Angriff genommen wurden.
Besonders erwähnenswert sind an dieser Stelle die Note von 9.35 beim Fachtest Volleyball – dies ist die zweitbeste Note aller Vereine in der Alterskategorie Aktive in dieser Disziplin! Ebenfalls hervorzuheben sind die 8.69 beim Fachtest Korbball – die neuntbeste Note aller Vereine in dieser Alterskategorie und Disziplin!
In der Gesamtwertung wurde der TV Lotzwil 22. von 34 Vereinen in der 4. Stärkeklasse (Gesamtnote 25.15).
Wie es sich für einen Turnverein unseres Formats gehört, wurde der handlungsreiche Tag mit ausgelassener Stimmung beim Festgelände gefeiert.

Am Sonntag folgte der Nachwuchs den Fussstapfen der „alten Hasen“ und lieferte eine grossartige Leistung ab.
Leider verpassten sie den dritten Rang um 0,04 Punkte und wurden somit Vierte in der 1. Stärkeklasse (Gesamtnote 24.20).
Nach der Schlussvorstellung in der Ilfishalle traten die Turner ihren Heimweg an.


Arun Rasaiah